AUF KAISERLICHEN SPUREN.

 
 

Dank der Welt, in der wir heute leben, ist es für Reisende in den letzten Jahren bedeutend einfacher geworden eine Stadt und ihre Geschichte zu erkunden. Interaktive Museen und digitale Reiseführer bringen die vergangene Zeit näher als je zuvor. Doch alle Türen kann auch die Digitalisierung nicht öffnen.

So auch in Baden-Baden: die Stadt ist berühmt für ihre Kuren und Bäder, ebenso wie für ihre Spielbank. Der malerische Nationalpark Schwarzwald liegt ebenfalls nur einen Steinwurf entfernt.

 
 
 
 
 

Die Stadt war einst das Epizentrum des europäischen Adels, der hier seine Ferien verbrachte. Bei einem Spaziergang durch die Stadt beeindruckt das für Deutschland einzigartige Gebäudeensemble und lädt zum Fotografieren ein. Doch ein bedeutender Teil der ruhmvollen Historie dieser Stadt, lässt sich nur im Maison Meßmer erleben.

 

Der historische Malersaal gilt als Prunkstück des Hauses und ist eine der berühmtesten Räumlichkeiten der gesamten Stadt. Nirgendwo sonst kommt man ihrer glanzvollen Historie näher als hier. Kaiser Wilhelm I. nutzte ihn als privaten Speisesaal, dinierte hier unter anderem mit dem Zaren von Russland und etablierte ihn als Treffpunkt des Hochadels im 19. Jahrhundert.

Der Deckenstuck, die original erhaltenen Kronleuchter sowie die prachtvollen Jugendstilfenster erwecken vergangene Tage zum Leben. Normalerweise nur für Veranstaltungen genutzt, öffnet das Maison Meßmer die Türen des Malersaals jedoch auch für ein unvergessliches Frühstückserlebnis. Guten Kaffee gibt es auch anderswo – aber auf kaiserlichen Spuren sein Frühstück einzunehmen – das geht nur im Malersaal.

So wird mit einem Frühstück im Malersaal eine Übernachtung in Baden-Baden zu einem einzigartigen Erlebnis. Es sind genau diese Details, die die Hommage Luxury Hotels Collection auszeichnen.

 
 
 
 
 

„Wir möchten unseren Gästen in erster Linie ein Zuhause schaffen und wollen ihnen dazu ein einzigartiges Erlebnis bieten. Der Malersaal ist unser Prunkstück – hier genießt man ein Frühstück in Begleitung von klassischer Musik und wandelt auf den Spuren der Vergangenheit von Baden-Baden“

Siegfried Sablotni, Stellv. F&B-Manager

 
 
 
 
 
 
Spacer

Maison Messmer

Das Maison Messmer mit 152 Zimmer und Suiten befindet sich in zentraler Lage, direkt gegenüber von Casino, Kurhaus und Kurpark und damit inmitten der kulturellen Highlights der mondänen Bäderstadt.

Baden-Baden
 
Overlay2
Image Gold 2:3